Seminare

Leben mit der Krankheit
Der sorgsame Umgang mit sich selbst

Zielgruppe

Rheumaerkrankte aller Diagnosegruppen

Inhalt

Eine rheumatische Erkrankung hat vielseitige Auswirkungen auf das alltägliche Leben. Oftmals stößt man an die eigenen Grenzen. Schnell kann sich ein Gefühl der Überforderung und Erschöpfung einstellen.

Wie gelingt es, Entlastung zu finden, Platz für die eigenen Bedürfnisse, Gefühle und Ressourcen zu schaffen und gut für sich zu sorgen.

Suchen Sie an diesem Wochenende gemeinsam nach Wegen und Möglichkeiten, sich trotz Krankheit die Freude am Leben zu erhalten und die schönen Dinge des Lebens zu spüren. Nehmen Sie Anregungen mit, wie der sorgsame Umgang mit sich selber gefördert werden kann.

Das Wochenende dient der Selbsterfahrung und dem aktiven Austausch von Erfahrungen mit den anderen Teilnehmenden, um eigene Ideen und Lösungswege zu entwickeln.

 

Kostenbeitrag

30 €uro Mitglieder
60 €uro Nichtmitglieder

Termin

Beginn: Samstag, 29.04.2017, 10.30 Uhr
Ende: Sonntag, 30.04.2017, ca. 15.30 Uhr

Tagungsort

Fortbildungsinstitut der Lebenshilfe Erlangen
Kitzinger Straße 6
91056 Erlangen

Anmeldeschluss

24. März 2017

Anmeldung

 Zur Anmeldung (PDF)

Zurück zur Übersicht