Seminare

Aufklärung und Information über die Erkrankung
Morbus Bechterew

Zielgruppe

Rheumaerkrankte mit Morbus Bechterew.

Inhalt

Prinzipiell handelt es sich um eine chronische, d.h. über Jahre und Jahrzehnte verlaufende Erkrankung, bei der die Gelenke in Wirbelsäule, Hüfte und Schulter betroffen sind. Ein Krankheitsstillstand kann in jeder Phase der Erkrankung spontan eintreten kann.

Wie bei anderen entzündlich-rheumatischen Erkrankungen kommt es zu Bewegungseinschränkungen und kann eine mehr oder weniger ausgeprägte Störung des Allgemeinbefindens und der Leistungsfähigkeit die entzündlichen Phasen der Erkrankung begleiten.

Was können Betroffene dagegen tun? Lässt sich der Krank-heitsverlauf beeinflussen?

Erfahren Sie mehr über Ihre Erkrankung und lernen Sie mögli-che Therapien, auch praktische Übungen und Hilfen, kennen. Nehmen Sie darüber hinaus auch die positiven Anstöße aus dem Erfahrungs- und Gedankenaustausch mit anderen Be-troffenen mit.

Kostenbeitrag

30 €uro Mitglieder
60 €uro Nichtmitglieder

Termin

Beginn: Donnerstag, 19.10.2017, ca. 11.00 Uhr
Ende: Freitag, 20.10.2017, ca. 14.00 Uhr

Tagungsort

Rehabilitations- und Präventionszentrum Bad Bocklet
Frankenstr. 36
97708 Bad Bocklet

Anmeldeschluss

21. Juli 2017

Anmeldung

 Zur Anmeldung (PDF)

Zurück zur Übersicht