Seminare

Kompetenzen für sich und andere erwerben

Jedes Jahr bietet die bayerische Rheuma-Liga ein vielfältiges Programm mit Seminaren und Fortbildungen für Betroffene und Ehrenamtliche an.

Diese Seminare und Fortbildungen sind ein wesentlicher Bestandteil unserer Arbeit für und mit rheumakranken Menschen. Unser Angebot umfasst

  • Seminare für Ehrenamtliche in den Arbeitsgemeinschaften, die nützliches und aktuelles Wissen für die Verbandsarbeit vermitteln
  • Seminare für Ehrenamtliche in den Arbeitsgemeinschaften, die im Zusammenhang zur eigenen Betroffenheit Hilfen zur Selbsthilfe geben, um den Herausforderungen sowohl im Ehrenamt wie auch im persönlichen Alltag zu begegnen
  • Patientenseminare, die Betroffenen Aufklärung und Information über die eigene Erkrankung geben oder der Selbsterfahrung und dem aktiven Austausch von Erfahrungen mit den anderen Teilnehmenden dienen, um eigene Ideen und Lösungswege zu entwickeln
  • Seminare für Junge Rheumatiker/35+, in welchen die vielfältigen Auswirkungen der Erkrankung auf die Lebensweise und -planung thematisiert und gemeinsam individuelle Lösungsmöglichkeiten diskutiert werden

Darüber hinaus sehen wir uns als Fachverband verpflichtet, Therapeuten als Übungsleiter für das Funktionstraining in Rheumagruppen zu qualifizieren. Über die Termine informieren wir Sie gerne.

In allen Veranstaltungen ist Raum für den Erfahrungsaustausch unter den Teilnehmern. So ist es möglich, nicht nur von den Vorträgen der Referenten zu profitieren, sondern aus dem Gedanken- und Erfahrungsaustausch untereinander wertvollen Nutzen zu ziehen.

Bei Interesse an einem Seminar, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns oder der Arbeitsgemeinschaft in Ihrer Nähe auf.

Bitte beachten Sie unsere Teilnahmebedingungen zu den Seminaren. Für weitere Fragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.