Entdecken Sie die
Rheuma-Liga Bayern!

Verdacht auf Rheuma... Was kann ich tun?
Mit Rheuma leben... Was hilft mir?
Mein Kind hat Rheuma... Was nun?

Willkommen bei der Rheuma-Liga Bayern

Die Deutsche Rheuma-Liga ist eine Selbsthilfeorganisation und Interessenvertretung rheumakranker Menschen. Sie bietet darüber hinaus rheumaspezifische Dienstleistungen an. Lernen Sie uns kennen!

 

Aktuelles

Elternnetzwerk rheumakranker Kinder Amberg – zweites Treffen
Die Deutsche Rheuma-Liga und das Elternnetzwerk rheumakranker Kinder Amberg laden zum zweiten Treffen am 06. April 2019 nach Amberg ein. Beginn des Treffens ist um 15 Uhr. Interessierte Eltern sind herzlich eingeladen. Um Anmeldung bis zum 29. März 2019 wird gebeten – am besten per E-Mail bei Johanna Fritz. Nähere Informationen zum Treffen.

 

Mitarbeiter/in für Regionalbüro gesucht
Für den Aufbau unseres  Regionalbüros Ostbayern in Regensburg suchen wir eine/n Mitarbeiter/in in Vollzeit. Weitere Informationen zur Stelle und den Aufgaben finden Sie hier. Auskünfte gerne auch bei Manfred Karger unter 089 / 58 98 85 68 0.

 

Seminare 2019
Informieren Sie sich über unser Seminarangebot 2019 für Betroffene und Ehrenamtliche. Es warten viele interessante Veranstaltungen auf Sie. Melden Sie sich an, z.B. Patientenseminare zur Aufklärung und Information - Sjögren-Syndrom in Bad Füssing. Zur Seminarübersicht.

 

Neue "aktiv-hoch-r" Kurse 2019 in Bayern
Das neue Bewegungsprogramm der Deutschen Rheuma-Liga wird auch 2019 von mehreren bayerischen Arbeitsgemeinschaften angeboten.

Ein „Durchstarten mit „aktiv-hoch-r“ ist ab April in Alzenau möglich. Kursbeginn ist am 24. April 2019 um 17:00 Uhr. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an die Arbeitsgemeinschaft Alzenau: rheuma-Liga-alzenau@t-online.de.

Weitere Kurse sind gepant in Weilheim und Marktredwitz. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an die Arbeitsgemeinschaft Marktredwitz, info@rheuma-liga-marktredwitz.de bzw. die Arbeitsgemeinschaft Weilheim-Schongaurheuma-liga-weilheim@t-online.de.

Mehr Informationen zum Bewegungsprogramm finden Sie hier.